Menu
menu

Zentrale Weiterbildungsveranstaltung für Direktvermarkter am 25.03.2019 in Bernburg-Strenzfeld

Die Agrarmarketinggesellschaft organisiert mit den Bauernverbänden und der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau verschiedene Weiterbildungen.

Die Veranstaltung "Direktvermarktung aktuell" fand als 19. Weiterbildung für Direktvermarkter am 25. März 2019 im großen Tagungssaal der Landesanstalt für Landwirtschaftund Gartenbau in Bernburg-Strenzfeld statt. In ihrem Grußwort betonte Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert die Bedeutung der Direktvermarktung für die Landwirtschaft.

Themen waren das neue Verpackungsgesetz, E-Commerce als Chance für Direktvermarkter sowie die Anforderungen an Direktvermarkter bei der Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen. Weiterhin wurden verschiedene Förderprogramme und Kooperationsmöglichkeiten vorgestellt. Einige Direktvermarkter präsentierten in der Pause ihre regionalen Spezialitäten.

Vorträge zum Herunterladen:
GUBB Unternehmensberatung - Verpackungsgesetz gilt auch für Direktvermarkter
Agrarmarketinggesellschaft - Handlungsfelder der AMG
Pielers GmbH - E-Commerce als Chance für Direktvermarkter
Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt - Energieeffizienz in der Landwirtschaft
GUBB Unternehmensberatung - Märkte und Veranstaltungen durchführen

Direktvermarkter-Weiterbildung am 01.10.2018 in Magdeburg-Ebendorf

Gemeinsam mit dem Bauernbund Sachsen-Anhalt e.V. veranstaltete die Agrarmarketinggesellschaft am 1. Oktober 2018 im Bördehof Ebendorf ein Weiterbildungsseminar zur Direktvermarktung. Unter dem Motto „Regionalität – Potentiale entwickeln, beachten und stärken“ konnten sich die Teilnehmer über spannende Themen wie die Planung und Durchführung von öffentlichen Festen, die Erstellung von Online-Shops oder die neuesten Marketing-Trends informieren. Bei einem Buffet aus regionalen Produkten wurde die Mittagspause ausgiebig genutzt, um gegenseitig Erfahrungen auszutauschen.

Vorträge zum Herunterladen:

Öffentliche Feste planen und durchführen
Direktvermarktung als innovative Herausforderung
Aufbau eines Online-Handels

5. Praxistag Enten- und Gänsehaltung

Der 5. Praxistag zur Enten- und Gänsehaltung von Neuland e.V. und der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt fand am 2. Mai 2019 in Bernburg statt. Es wurde ein informativer Einblick in die Gänse- und Entenproduktion gegeben, Haltungsformen und Fütterungsgrundsätze einzelner Geflügelrassen vorgestellt und praxisrelevante Grundsätze dargestellt. Im Anschluss an die Vorträge gab es Diskussionen und Erläuterungen zu bestimmten Fragestellungen aus dem Publikum.

Die Vorträge können Sie hier nachlesen und herunterladen:

Dr. Manfred Golze - Haltungs- und Fütterungsempfehlungen
Dr. Manfred Golze - Geschichte und Entwicklung der Entenzucht in Deutschland
Dr. Manfred Golze - Neue Ergebnisse zur Weidemast von Gänsen

Dr. Heinz Pingel - Bedeutung der Wassergeflügelproduktion für den Kampf gegen Hunger
Dr. Heinz Pingel - Veränderungen im Verlauf der Domestikation von Gänsen und Enten

Weitere Weiterbildungsveranstaltungen

Außerdem finden in den Regionen pro Jahr etwa noch drei bis vier weitere Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen statt. Eine Unterstützung von Seiten der AMG für Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Weiterbildung stehen (Mieten, Honorare, Technik) und Schulungsmaterialien kann in Höhe von bis zu 45 Prozent gewährt werden. Schulungsbedarf sowie weitere Hinweise und Informationen zu den Veranstaltungen erteilen die AMG sowie der Landesbauernverband Sachsen-Anhalt.